Emmausweg

Ostern 2020 ist anders: Wir können keine Gottesdienste feiern. Die Gegenwart Jesu dort, wo "zwei oder drei in seinem Namen versammelt sind", ist höchstens daheim erfahrbar. Wir haben deshalb eine Möglichkeit geschaffen, Ostern anders zu begehen - im wahrsten Sinn des Wortes: Mit dem Emmausweg!

Machen Sie sich an Ostern also auf den Weg! Gehen Sie: Zwischen den Kirchen in Dickenreishausen und Volkratshofen können Sie anhand von elf Stationen die Geschichte der beiden Jünger nachempfinden, die sich zwei Tage nach Jesu Tod auf dem Weg von Jerusalem nach Emmaus befinden. Ein dritter Mann gesellt sich zu ihnen, und dann nimmt das, was als Trauermarsch begann, eine entscheidende Wendung...

Der Weg ist in beide Richtungen begehbar und beginnt jeweils bei der Kirche. Markierungen weisen ihnen den Weg. Weitere Informationen finden Sie hier.

Viele gute Gedanken wünschen Ihnen

Pfarrerin Elfriede Gröner und Pfarrer Markus Müller