Gemeindeleben in Corona-Zeiten

 Coronavirus Disease 2019 Graphic
Bildrechte: U.S. Air Force Graphic by Rosario "Charo" Gutierrez

Die Gefahren einer Infektion mit dem Corona-Virus und die damit verbundenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens betreffen auch unsere Kirchengemeinde.

Seit dem 15.3.2020 finden neben allen anderen Veranstaltungen auch keine Gottesdienste mehr statt. Gerade in einer Zeit der Unsicherheit wollen wir aber Gelegenheit bieten zum Gebet und zum Hören auf Gottes Wort.

Deshalb sind die Kirchen in Dickenreishausen und Volkratshofen täglich von 16.00 bis 18.00 Uhr geöffnet zum stillen Gebet, sonntags von 10.00 Uhr bis um 18.00 Uhr.

Beerdigungen finden statt, allerdings nur im kleinen Rahmen. Wir appellieren hier an Ihre Eigenverantwortung: Auf dem Friedhof im Freien können wir die Personenzahl nur schwer kontrollieren. Bleiben Sie fern, wenn Sie nicht zum engsten Familien- und Freundeskreis zählen.

Die momentane Krise mit drastischen Einschränkungen stellt auch uns vor besondere Herausforderungen. Wir versuchen, diesen so gut es geht zu begegnen und trotzdem den Menschen nahe zu sein - nicht im wörtlichen, aber im übertragenen Sinn.

"Kirche" geht auch von Zuhause aus! Eine gute Zusammenfassung, wie das möglich ist, finden Sie auf der Homepage der EKD.

Angebote in Corona-Zeiten

Aus unseren Gemeinden haben wir für Sie organisiert:

 

Alle Angebote, die wir als Gemeinde auch und gerade in Corona-Zeiten machen, finden Sie in unserem Flyer, den Sie weiter unten herunterladen können.